Kleine Joseph Campbell Enzyklopädie der Mythologie

[Abendland- [Alter-  [Bewusstsein-  [Bücher-  [Buddha-  [Computer]  [Dualismus-  [Dürckheim, Karlfried]   [Eckhart, Meister[Ewigkeit]
[
Furcht-  [Frauen -  [Geld-  [Goethe, J.W. v.]  -  [Göttin-  [Gott-  [Gral]  [Heldenreise-  [Indien-  [Jesus-  [Joyce, James-  [Jung, C.G.]     [Katastrophen [Kathedralen-  [Kindheit-  [Kitsch-  [Kunst]
[Künstler
-  [Leben]
  -  [Mann, Thomas]  -  [Maya-  [Mitleid [Monotheismus]
[
Musik-  [Mystik-  [Mythologie-  [Natur-  [
Politik-  [Raumfahrt]
[Religion -  [Rituale-  [Schamanismus -  [Sinn [Sport -  [Stille]
[Symbole
-  [Tod-  [Traum-  [Wolfram von Eschenbach-  [Zen]

[Zimmer, Heinrich-  [Zukunft]

 

~ Bücher ~

"Ja, ich unterstreiche Sätze in Büchern."

(Joseph Campbell, Myths of Light)

Bücher - Bibliothek... pflegte Joseph Campbell auf die Frage zu antworten, ob er eine Yoga-Disziplin betreibe. Der junge Campbell hatte sich, nach seiner Rückkehr aus Europa, 1929 für fünf Jahre zurückgezogen, um sich in einer kleine Hütte in Woodstock, New York, ganz dem Unterstreichen von Sätzen in Büchern hinzugeben. In seinen späten Jahren betonte der Mythologe gerne, dass seine wesentlichen Einflüsse aus dieser Zeit des Lesens herrührten. 

Bücher sind magische Helfer. Man muss nur wissen, welche Kräfte man freisetzt. Jeder Satz, den wir lesen, beeinflusst unser Denken, und unser Denken prägt das, was wir sind. Wir formen unser Bewusstsein durch unser Denken. Man sollte sich daher sorgfältig überlegen, welche Gedanken man fördern sollte, und welche getrost vernachlässigt werden dürfen. Nach welchen Kriterien jedoch sollte man seine Lektüre auswählen, wo doch der Buchmarkt jedes Jahr von vielen tausend Neuerscheinungen überschwemmt wird, und Kritiker gerne benennen, welche Bücher man gelesen haben muss?

"Wenn Sie einen Autor finden, der Sie wirklich packt, dann lesen Sie alles, was er geschrieben hat. Sagen Sie nicht: Ach, ich will wissen, was Soundso gemacht hat — und kümmern Sie sich bloß nicht um die Bestsellerliste. Lesen Sie einfach, was dieser eine Autor Ihnen zu geben hat. 

Und dann können Sie den nächsten Schritt tun und lesen, was er gelesen hat, und die Welt eröffnet sich Ihnen von einem bestimmten Standpunkt aus. Aber wenn Sie von einem Autor zum anderen springen, können Sie uns vielleicht darüber Auskunft geben, zu welchem Zeitpunkt der und der dies und das Gedicht geschrieben hat — aber er hat Ihnen nicht das Geringste gesagt." (Die Kraft der Mythen)

 

 

___________________________________

Quellen und weiterführende Literatur:

~ Die Kraft der Mythen

~ Myths of Light

 

Copyright 2004-2006 Sukhavati.de. All rights reserved